Neumitglied c-works – Software für automatisierten und gesicherten Datenaustausch

22.01.2013

Die c-works Gmbh, 2005 als GbR geründet, Anfang 2008 als GmbH in Tübingen umfirmiert und Mitte 2008 nach Holzgerlingen gezogen, fand ab Oktober 2012 Ihren nächsten Entwicklungssitz im Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen. 

c-works produziert, vermarktet und supportet sein eigenes Softwareprodukt namens „OS4X“ in diversen Ausprägungen am Markt, hauptsächlich eingesetzt in der Automobil-Branche, aber auch im Logistik-Bereich vertreten. 

Sobald es um das Thema automatisierten und gesicherten Datenaustausch über das Protokoll OFTP geht, sind c-works Kompetenzen optimal eingesetzt. Als aktives Mitglied der Odette OFTP2 Working Group hat c-works den Standard für das OFTP2-Protkoll aktiv mit gestaltet, sodass das Unternehmen eines der ersten am Markt war, die OFTP2 überhaupt anbieten konnt. Als Premium-Referenzkunden sind aus der Automotive-Branche Daimler und Bertrandt zu nennen, die ihren europäischen CAD-Datenaustausch komplett über das System abwickeln. 

Weiterverarbeitende Standards wie ENGDAT oder EDIFACT werden von dem System ebenso unterstützt und weiterentwickelt, wie Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, die keine Kompetenzen im Thema CAD-Datenaustausch aufbauen wollen. 

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit c-works wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Herrn Harald Latzko. 

Harald Latzko
c-works GmbH
Rechbergstr. 40
71088 Holzgerlingen
http://www.os4x.com
 
eMail: h.latzko@os4x.com
Support: +49-(0)7031-4924306
Fax: +49-(0)7031-4924308
x
Zur Werkzeugleiste springen